Lichterfelde : Taxi kollidiert mit Rollerfahrer

In der Nacht zu Samstag hat ein Taxifahrer in Lichterfelde einen Rollerfahrer beim Wenden übersehen und schwer verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall ist in der Nacht zu Samstag ein Rollerfahrer im Berliner Ortsteil Lichterfelde schwer verletzt worden. Der 22-Jährige fuhr mit seinem Moped auf dem Ostpreußendamm stadtauswärts, wie die Polizei mitteilte. Ein Taxifahrer, der ebenfalls auf dem Ostpreußendamm in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war und am rechten Straßenrand einen Fahrgast aufgenommen hatte, fuhr an und wendete. Dabei übersah der 63-Jährige wohl den Rollerfahrer und kollidierte mit ihm. Der Rollerfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben