Ludwigsfelde : Frau in Parkhaus niedergeschlagen und vergewaltigt

Eine 34 Jahre alte Frau ist am Mittwochnachmittag aus einem Parkhaus in Ludwigsfelde entführt und vergewaltigt worden. Die Polizei hat eine Täterbeschreibung herausgegeben und bittet um Hinweise.

Eine Frau ist in Ludwigsfelde niedergeschlagen und vergewaltigt worden. Die 34-Jährige hatte am Mittwochnachmittag gerade ihr Auto in einem Parkhaus abgestellt, als ein Unbekannter sie mit mehreren Fausthieben zu Boden schlug, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie wurde bewusstlos und kam erst auf einem Feldweg in der Nähe von Ahrensdorf wieder zu sich.

Dort vergewaltigte der Mann sie in seinem Auto. Anschließend fuhr er sie wieder zum Parkhaus zurück und flüchtete mit einem dunkelblauen Kleinwagen.

Das Opfer musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Täter. Den Angaben zufolge ist er 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hat blonde bis aschfarbene Haare und trug ein grünes T-Shirt. (dapd)

21 Kommentare

Neuester Kommentar