Märkisches Viertel : Passanten überwältigen Handtaschenräuber

Ein Jugendlicher klaute am Dienstagabend einer Frau in Reinickendorf die Handtasche. Doch Dank Gegenwehr des Opfers und dem Einsatz engagierter Passanten konnte der Räuber gestoppt werden.

Gegen 22:15 entriss ein 15-Jähriger einer 39-jährigen Frau im Märkischen Viertel in Reinickendorf die Handtasche und versuchte zu fliehen. Das Opfer rannte dem Räuber hinterher und schrie um Hilfe, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Dadurch aufmerksam gewordene Passanten, zwei Männer im Alter von 19 und 26 Jahren, konnten den Täter stoppen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Räuber wurde erkennungsdienstlich behandelt und später wieder entlassen.

17 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben