Mahlsdorf : Polizist gibt Warnschuss gegen betrunkene Rocker ab

Vier betrunkene Rocker sind am Sonntag bei einer Verkehrskontrolle aggressiv geworden. Ein Polizist gab daraufhin einen Warnschuss ab.

Vier Betrunkene haben in Mahlsdorf einen Polizisten bedroht. Dieser gab daraufhin einen Schuss aus seiner Dienstwaffe in die Luft ab, wie die Polizei am Montag mitteilte. Verletzt wurde niemand. Zuvor hatten die Beamten am Sonntag ein Auto kontrolliert, dessen Fahrer das Autofahren aufgrund seines betrunkenen Zustands und dem Verdacht auf Fahrerflucht untersagt worden war.

Als dann mehrere Freunde der Männer hinzukamen und den Beamten mit Gewalt drohten, schoss der Beamte. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem 29-jährigen Auto-Fahrer um ein Mitglied einer Rockergruppe. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung und Fahren unter Alkoholeinfluss ermittelt. (dapd)

6 Kommentare

Neuester Kommentar