Mann schwer verletzt : Fußgänger von Taxi angefahren

In der Nacht zu Dienstag ist an der Potsdamer Straße ein bisher noch nicht identifizierter Mann von einem Taxi erfasst und schwer verletzt worden.

Bei einem Verkehrsunfall in Tiergarten ist ein Fußgänger schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte der noch nicht identifizierte Mann am Dienstag kurz nach Mitternacht die Potsdamer Straße und wurde von einem Taxi erfasst, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Der Fußgänger prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und erlitt Verletzungen im Gesicht und am Bein. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Taxifahrer und seine beiden Fahrgäste blieben unverletzt.

Im April war in Wedding ein älteres Ehepaar bei einem Unfall mit einem Taxi ums Leben gekommen. Der Vorfall hatte eine Debatte über Berlins Taxifahrer und ihren schlechten Ruf ausgelöst. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben