Marienfelde : Autounfall unter Drogen: Junge Frau schwer verletzt

Ein 36-jähriger Mann hat am späten Sonntagabend einen Verkehrsunfall in Marienfelde verursacht, bei dem eine 18-Jährige schwer verletzt wurde. Der Fahrer hatte offenbar Alkohol getrunken und Drogen genommen.

Der 36-Jährige bog gegen 23 Uhr von der Maximilian-Kaller-Straße nach rechts in die Weskammstraße ab. Dabei geriet er laut Polizei in den Gegenverkehr und krachte in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Während dessen 21-jähriger Fahrer unverletzt blieb, kam die 18-jährige Beifahrerin mit Verletzungen am Oberkörper ins Krankenhaus.

Polizeibeamte bemerkten bei dem Unfallfahrer glasige Augen, der 36-Jährige roch nach Alkohol. Drogen - und Atemalkoholtest fielen positiv aus, der Führerschein wurde beschlagnahmt. (spa)

.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben