Marzahn : 18-Jähriger schwer verletzt in Wohnung gefunden

Vermutlich lag er schon Stunden in der Wohnung in Marzahn, bevor man ihn fand. Der 18-Jährige ist inzwischen im Krankenahus und schwebt noch in Lebensgefahr. Mysteriös sind die Umstände der Verletzungen.

BerlinEin 18-Jähriger ist am Mittwochvormittag schwer verletzt in seiner Marzahner Wohnung aufgefunden worden. Der junge Mann lag vermutlich mehrere Stunden in der Wohnung und war stark unterkühlt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Er kam in ein Krankenhaus und schwebte in Lebensgefahr.

Eine Nachbarin hatte den Mann entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Herkunft der Verletzungen sei derzeit unklar, betonte der Sprecher. Eine Mordkommission ermittelt nun, ob der junge Mann Opfer eines Verbrechens wurde. (saw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar