Marzahn : BVG-Fahrer hält jugendlichen Schläger fest

Erst randalierte er an einer Haltestelle, dann wurde der 15-Jährige handgreiflich. Doch bei der Attacke gegen einen Tramfahrer in Marzahn behielt der Fahrer die Oberhand.

Berlin Nach einem Angriff hat ein Straßenbahnfahrer den jugendlichen Schläger der Polizei übergeben. Der 15-Jährige hatte am Montagabend an der Haltestelle Wuhletalstraße in Berlin-Marzahn den Außenspiegel der Straßenbahn angeklappt, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Der 38-jährige Fahrer sei daraufhin ausgestiegen und habe den Jugendlichen zur Rede gestellt. Der 15-Jährige lief weg, kehrte jedoch zurück und schlug den Fahrer mit der Faust ins Gesicht. Der hielt den Täter dennoch bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der Fahrer wurde leicht verletzt und musste im Krankenhaus am Jochbein behandelt werden. Der 15-Jährige wurde festgenommen und ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben