Marzahn : Frau bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Die Mieterin eines Hauses in Marzahn ist am Donnerstagabend bei einem Feuer in ihrer Wohnung schwer verletzt worden. Auch das Wohnzimmer der Rentnerin wurde stark beschädigt.

In einer Wohnung in der Fichtelbergstraße in Marzahn ist am Donnerstagabend gegen 21 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die 92-jährige Mieterin der Wohnung hatte zunächst versucht, die Flammen eigenmächtig zu löschen. Als ihr das nicht gelang, verständigte sie ihren 67-jährigen Nachbarn, der die Feuerwehr alarmierte. Die beiden Senioren erlitten eine Rauchgasvergiftung. Die 92-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, der 67-Jährige wurde ambulant behandelt. Bei dem Brand ist das Wohnzimmer der Frau stark beschädigt worden.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht geklärt. Ein Brandkommissariat des LKA hat Ermittlungen eingeleitet. (Tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben