Marzahn-Hellersdorf : Auto prallt gegen Laternenmast und kippt um

Vorsicht, der Winter ist da: Bei Glatteis rutschte in der vergangenen Nacht ein 42-Jähriger mit seinem Fahrzeug in Marzahn von der Fahrbahn. Ein 40-jähriger Mann, der auf der Rückbank gesessen hatte, wurde leicht verletzt.

Infolge von Glatteis hat sich in der Nacht zum Donnerstag in Marzahn ein Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Pick-Up geriet auf der Landsberger Allee in Richtung Rhinstraße in Höhe der Landsberger Brücke ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Durch den Aufprall kippte das Auto auf die Seite. Von den fünf Insassen konnten sich vier selbst aus dem Fahrzeug befreien. Ein 40-jähriger Mann, der auf der Rückbank gesessen hatte, wurde leicht verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen gezogen werden.

Der Lichtmast wurde bei dem Unfall abgeknickt und ragte in die Oberleitung der parallel verlaufenden Straßenbahn-Trasse. Dadurch war der Verkehr für etwa eine halbe Stunde unterbrochen. Die Feuerwehr richtete den Pick-Up mit einem Kran wieder auf und sägte den abgeknickten Lichtmast ab. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar