Marzahn-Hellersdorf : Flüchtlingstreff attackiert

Die Tür einer Begegnungsstätte für Flüchtlinge und Anwohner wurde beschädigt - der Staatsschutz ermittelt.

Foto: dpa/Patrick Pleul

In Marzahn-Hellersdorf ist eine "Begegnungsstätte für Geflüchtete und Anwohner" in der Schneeberger Straße attackiert worden. Unbekannte warfen nach Angaben einer Polizeisprecherin einen harten Gegenstand gegen die Eingangstür des Ladenlokals. Die Tür wurde beschädigt. Ob es einen rassistischen oder rechtsradikalen Hintergrund gebe oder ob Jugendliche einfach randalierten, sei derzeit völlig unklar. Gegen 14.30 Uhr alarmierte der Betreiber die Polizei. Wie bei Attacken gegen Flüchtlingseinrichtungen üblich, übernahm der Staatsschutz die Ermittlungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben