Marzahn-Hellersdorf : Fußgänger durch Auto schwer verletzt

Ein Autofahrer verlor Donnerstagnacht in der Schwarzwurzelstraße, Kreuzung Köthener Straße, in Marzahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen erfasste einen 64-jährigen Fußgänger und verletzte ihn lebensbedrohlich.

Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)Foto: dpa

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Donnerstagnacht in Marzahn. Ein Auto war gegen 0.15 Uhr in der Schwarzwurzelstraße in Richtung Spinatweg unterwegs, als nach ersten Ermittlungen der 28 Jahre alte Fahrer an der Kreuzung Köthener Straße die Gewalt über sein Fahrzeug verlor, offenbar auf den Gehweg fuhr und dort einen 64-jährigen Fußgänger erfasste. Der Mann wurde durch den Aufprall lebensbedrohlich verletzt und musste noch am Unfallort reanimiert werden. Ein Notarztwagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Verkehrsdienst der Direktion 6 hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Autofahrer wurde eine richterliche Blutentnahme veranlasst. (Tsp)

Zwei Schwerverletzte bei Messerattacken

Kind drei Stunden in Tresor gefangen

Haschisch über Gefängnismauer geworfen

"Verdächtiger Gegenstand" im Bahnhof Südkreuz ungefährlich

Autofahrer ohne Führerschein überfährt Fußgänger 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben