Marzahn-Hellersdorf : Junge Frauen in Biesdorf rassistisch beleidigt

Zeugen kamen den beiden arabischen Frauen – 23 und 20 Jahre alt – zur Hilfe und alarmierten die Polizei.

In Biesdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf sind am Freitag zwei junge Frauen auf der Straße rassistisch beleidigt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat gegen 13.30 Uhr an der Bushaltestelle Eitel-/Ecke Oberfeldstraße. Die Polizei konnte den Angaben zufolge einen 57-Jährigen festnehmen, der 1,6 Promille im Blut hatte. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben