Marzahn-Hellersdorf : Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Biesdorf konnte ein 43-Jähriger Mieter nur noch leblos geborgen werden.

Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr entdeckten am Freitagmorgen nach Beendigung der Löscharbeiten einen toten Mann in einer Wohnung in Biesdorf.

Ein Anwohner der Cecilienstraße bemerkte gegen 3:20 Uhr Rauch in dem Mehrfamilienhaus und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Nachdem Feuerwehrleute die Brandwohnung gewaltsam geöffnet und die Flammen gelöscht hatten, fanden sie den 43-jährigen Mieter leblos in der Wohnung. Ein hinzugezogener Notarzt stellte den Tod fest.

Andere Mieter wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen zur Brand- und genauen Todesursache übernommen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar