Marzahn : Lebensgefährte von betrunkener Frau angefahren

Betrunken, aber offenbar in voller Absicht, hat eine 36-Jährige ihren Lebensgefährten mit dem Auto angefahren. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Fahrens unter Alkoholeinfluss.

MarzahnIn Marzahn hat eine betrunkene Frau am Donnerstagmorgen ihren Lebensgefährten absichtlich mit dem Auro angfahren. Der 40-Jährige ist dabei leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Pärchen zuvor in deren Wohnung in der Bärensteinstraße gestritten. Die 36-Jährige verließ daraufhin die Wohnung und wollte mit dem Auto wegfahren. Ihr Lebensgefährte versuchte sie daran zu hindern und stellte sich in den Weg. Ein Passant fand den Mann kurz darauf mit Kopfverletzungen vor dem Haus. Die alarmierten Polizisten nahmen die Frau in der Nähe des Unfallortes vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Fahrens unter Alkoholeinfluss ein.  Da die Frau offensichtlich alkoholisiert gewesen sei, sei ihr eine Blutprobe entnommen worden, sagte ein Sprecher. (eb/ddp)


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben