Marzahn : Mädchengang verprügelt Frau

Für ein paar Euro: Sie überfallen eine 42-Jährige an einer Tram-Haltestelle, verprügeln sie und treten auf sie ein. Die Frau stürzt ins Gleisbett. Anschließen flüchten die drei 13-jährigen Mädchen.

BerlinDrei 13-Jährige haben am Samstagmorgen in Marzahn eine 42-jährige Frau überfallen und geschlagen. Die Mädchen hatten die 42-Jährige in den frühen Morgenstunden an der Tram-Haltestelle Marzahner Promenade/Landsberger Allee nach Geld gefragt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Als die Frau erklärte, kein Geld bei sich zu haben, schlugen und traten die Mädchen derart auf sie ein, dass die Frau ins Gleisbett stürzte.

Anschließend versuchten die Täterinnen vergeblich, ihrem Opfer die Handtasche zu entreißen. Die Kinder flüchteten ohne Beute, als ein Zeuge aus einem nahe gelegenen Imbiss heraus das Erscheinen der Polizei ankündigte. Die Mädchen wurden nach Zeugenaussagen identifiziert. Die 42-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Ein Raubkommissariat ermittelt. (nal/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben