Marzahn : Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Als Folge eines Feuers in einem Marzahner Hochhaus starb ein 59-jähriger Mann. Die Feuerwehr rettete ihn noch aus der brennenden Wohnung, doch die Verletzungen waren zu schwer.

Nach einem Brand in einem Hochhaus in Marzahn ist am Donnerstag ein 59-jähriger Mann gestorben. Die von Nachbarn alarmierte Feuerwehr habe den Mann in den Morgenstunden aus der brennenden Einzimmerwohnung im elften Stock in der Wörlitzer Straße gerettet, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Er wurde mit schweren Brandverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo er nach Angaben der Polizei wenig später verstarb.
Laut Feuerwehr hatten Möbel in der Wohnung des Mannes aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Ein Nachbar aus einem gegenüberliegenden Haus hatte den Brand bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Ein Ausbreiten des Feuers auf andere Wohnungen konnte verhindert werden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar