Marzahn : Maskierte rauben Supermarkt-Einnahmen

Die Angestellten wollten gerade nach Hause gehen, da wurden sie von maskierten Räubern überfallen. Die Täter sind auf der Flucht.

Einer der Täter hatte gegen 20:40 Uhr in der Frank-Zappa-Straße einer Angestellten nach Verlassen des Geschäfts aufgelauert und sie mit einer Waffe bedroht, wie die Polizei mitteilte. Er drängte die 49-Jährige, die in Begleitung einer 51-jährigen Kollegin war, in den Supermarkt zurück. Gemeinsam mit einem zweiten bislang Unbekannten erbeutete der Bewaffnete anschließend eine nicht näher genannte Summe Bargeld. Ein weiterer Komplize bewachte derweil die andere Frau vor der Tür. Die Täter flüchteten danach. Die Frauen blieben nach Polizeiangaben unverletzt. (feh/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben