Marzahn : Mutmaßlicher Terrorhelfer festgenommen

In Marzahn wurde am Donnerstag ein 35-jähriger Russe festgenommen. Er soll die radikal-islamische Terrororganisation Jamaat Shariat unterstützt haben.

Eine Spezialeinheit der Berliner Polizei hat am Donnerstag einen mutmaßlichen Helfer tschetschenischer Terroristen gefasst. Der 35-jährige Russe soll zwischen 2008 und 2010 die radikal-islamische Terrororganisation Jamaat Shariat unterstützt haben, indem er als Kurier gefälschte Dokumente zwischen Deutschland und Tschechien transportierte, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Mit den Dokumenten sollen Terroristen geschleust worden sein, außerdem hätten sie zur Finanzierung des Kaufes von Waffen gedient, erklärte die Anklagebehörde.
Der Mann wurde in Marzahn festgenommen. Bereits am 3. Juni hatte die Berliner Polizei im Zuge einer bundesweiten Razzia einen mutmaßlichen Komplizen gefasst. Beide Männer sollen nach Tschechien ausgeliefert werden, weil dort laut Staatsanwalt der Schwerpunkt der Tat lag. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben