Marzahn : Straßenbahnfahrer von Fahrgast schwer verletzt

Als der Tramfahrer die letzten Fahrgäste an der Endhaltestelle zum Aussteigen aufforderte, versetzte ihm ein 22-Jähriger einen Kopfstoß. Der Fahrer musste mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Straßenbahnfahrer ist von einem Fahrgast angegriffen und schwer verletzt worden. Der 48-Jährige war in der Nacht zum Samstag an der Endhaltestelle Landsberger Allee in Marzahn durch die Bahn gegangen, um die verbleibenden Fahrgäste zum Aussteigen aufzufordern, wie die Polizei mitteilte.

Daraufhin stand ein 22-Jähriger auf und versetzte dem Mann einen Kopfstoß. Der Fahrer erlitt eine Kopfverletzung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Täter wurde von anderen Fahrgästen festgehalten und der Polizei übergeben. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von knapp 1,6 Promille. (dapd)

10 Kommentare

Neuester Kommentar