Matratze entflammt in Berlin-Friedrichshain : Zwei Verletzte nach Wohnungsbrand

Zwei Menschen sind bei einem Wohnungsbrand in Friedrichshain am Dienstagmorgen verletzt worden und mussten mit Rauchgasvergiftungen in eine Klinik gebracht werden.

von

Der Notruf ging um 5.28 Uhr bei der Feuerwehr ein. Insgesamt rückten rund 20 Brandbekämpfer aus, um das Feuer im zweiten Stock eines Wohnhauses in der Weichselstraße in Friedrichshain zu löschen. Zwei Menschen wurden mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Nähere Details sind nicht bekannt. Ursache für das Feuer wahr offenbar eine brennende Matratze. Genaueres wird nun die Polizei ermitteln. Gegen 6.30 Uhr war der Einsatz zu Ende.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben