Messerattacke in Steglitz : 21-Jähriger auf Gehweg nieder gestochen

Bei einer Auseinandersetzung in Steglitz ist ein junger Mann am Samstagabend durch einen Messerstich lebensgefährlich verletzt worden.

Ein heftiger Streit zwischen zwei Männern endete am Samstagabend in Steglitz mit einer plötzlichen Messerattacke. Dabei stach einer der Kontrahenten auf seinen 21-jährigen Gegner ein. Zuvor waren die beiden, die sich offenbar kannten, aus unbekannten Gründen auf dem Gehweg der Breite Straße aneinander geraten. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Stichverletzungen am Oberkörper. Der 21-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und sofort notoperiert. Sein Zustand sei inzwischen stabil, teilte die Polizei mit. Der Täter flüchtete nach dem Angriff in eine unbekannte Richtung. Nach ihm wird gefahndet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar