Messerstecherei in Schöneberg : Weiter Suche nach Verdächtigen

Die Polizei fahndet nach zwei Personen und ermittelt gegen zwei weitere Männer, die an dem Überfall auf den 35-jährigen Hannoveraner vor einer Diskothek beteiligt gewesen sein sollen.

BerlinNach der Messerattacke auf einen 35-jährigen Mann in Berlin-Schöneberg sucht die Polizei weiterhin nach zwei Verdächtigen. Außerdem werde gegen zwei 24 und 26 Jahre alte Männer ermittelt, die nach einer Festnahme am Mittwoch wieder entlassen wurden, sagte ein Sprecher. Weitere Einzelheiten wollte er mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht machen.

Der aus Hannover stammende 35-Jährige war am Mittwoch vor einer Diskothek in der Hauptstraße in Schöneberg mit schweren Kopf- und Stichverletzungen gefunden worden. Die Wunden zog er sich bei einer Auseinandersetzung mit Türstehen der Diskothek zu. Die Polizei war wegen mehrerer Schüsse gerufen worden, die das spätere Opfer offenbar aus einer Gaspistole abfeuerte. Außer ihm wurde niemand verletzt. (ctr/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben