Messerstecherei : Streit zwischen zwei Rockern endet tödlich

In einer Kneipe in Reinickendorf kam es am Samstag zu einem Streit zwischen zwei Rockern der "Bandidos". Einer von ihnen zückte ein Messer.

BerlinEin Streit zwischen zwei Rockern endete am Sonnabend tödlich. Beide hatten in einer Bar an der Klemkestraße in Reinickendorf getrunken und sich gestritten. Gegen 13.30 Uhr stach der 50-jährige José M. mit einem Messer auf seinen Kontrahenten ein. Olaf G. (44) starb am Tatort, der Täter ließ sich von der Polizei festnehmen. Worüber sich die beiden im „Fly Inn“ gestritten haben, ist unklar. Der Spanier José M. und Olaf G. sollen Unterstützer der Rockergruppe „Bandidos“ sein. Nach Polizeiangaben handelte es sich nicht um einen Angriff durch die verfeindeten Hells Angels. Durch den seit Jahren schwelenden Streit zwischen den Rockergruppen sind in Berlin schon mehrere Personen schwer verletzt worden. Die Mordkommission ermittelt. Der 50-Jährige soll am heutigen Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben