Messerstiche im Oberdeck : Polizei sucht nach versuchtem Tötungsdelikt in Bus nach Zeugen

Die Polizei sucht nach einem Mann, der vor einer Woche einen 18-Jährigen im Oberdeck eines Busses niedergestochen haben soll.

Nach einem versuchten Tötungsdelikt in einem Bus in Spandau sucht die Polizei nach Zeugen. Ein Fahrgast habe am Samstag vergangener Woche einen 18-Jährigen im Oberdeck des Busses der Linie 137 zunächst grundlos beleidigt und schließlich mehrfach mit einem Messer auf ihn eingestochen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Anschließend sei der Mann geflohen.

Der Gesuchte wird als 20 bis 30 Jahre alter, südländisch aussehender Mann mit schwarzen, kurz rasierten Haaren und gezupften Augenbrauen beschrieben. Er soll eine sportliche Figur haben und mit einer dunklen Hose sowie einem grau-weiß-gestreiften Sweatshirt bekleidet gewesen sein. Hinweise nehmen die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 4664-272 510 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (dapd)

21 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben