Missglückter Bankraub : Einbrecher durchstemmen Wände - scheitern aber am Banktresor

Dieser Bankraub ist ordentlich nach hinten losgegangen. In Neukölln wollten Einbrecher in der Nacht zum Freitag durch den Keller in eine Bank einbrechen und bestehlen. Sie scheiterten aber an der Tresorwand.

von

Sie durchstemmten zwei Kellerwände und versuchten dann mit verschiedensten Geräten die Tresorwand einer Bankfiliale an der Hermannstraße zu öffnen – aber vergeblich. Deshalb gaben zwei unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Freitag ihr Unternehmen auf und ergriffen die Flucht. Security-Mitarbeiter entdeckten ihr Werk wenig später gegen 4 Uhr früh und riefen die Polizei. Nach ersten Ermittlungen waren die Täter von einem angrenzenden Friedhof in den Keller der Bankfiliale eingedrungen.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben