Mit Baseballschläger und Elektroschocker : Junges Paar in Moabit brutal überfallen

Die Täter waren mit einem Baseballschläger und einem Elektroschocker bewaffnet: In Moabit hat eine Gruppe junger Männer einen 32-Jährigen und seine Begleiterin überfallen und ein Handy geraubt. Der Mann wurde im Gesicht verletzt.

Ein junges Paar ist am Freitagabend in Moabit überfallen worden. Vier bis fünf junge Männer hätten den 32-Jährigen und seine 26-jährige Begleiterin gegen 23.00 Uhr in der Beusselstraße von hinten attackiert, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Täter seien mit einem Baseballschläger, einem Ast und einem Elektroschocker bewaffnet gewesen und hätten von dem Mann das Handy geraubt. Der Frau wurde nichts gestohlen.

Den Angaben zufolge wurde der 32-Jährige durch die Attacke im Gesicht verletzt. Er sei in einem Krankenhaus ambulant behandelt worden. Die Täter konnten indes unerkannt flüchten. (dapd)

19 Kommentare

Neuester Kommentar