Mit Messer und Pistole : Drei Männer überfallen Apotheke in Kreuzberg

Am Donnerstagnachmittag haben drei Maskierte eine Apotheke in Kreuzberg überfallen. Die Männer bedrohten den Apotheker mit einem Messer und einer Schusswaffe, der Mann blieb unverletzt.

Peter Knobloch

Gegen 16.15 Uhr sind am Donnerstag zwei maskierte Männer in eine Apotheke auf der Neuenburger Straße in Kreuzberg gestürmt und haben den Apotheker mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Komplize der beiden Räuber blieb an der Tür und stand Schmiere, so die Sprecherin weiter. Die drei Männer erbeuteten eine unbekannte Geldsumme und flüchteten in Richtung Alte Jakobstraße. Der Apotheker blieb unversehrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar