Mitte : Betrunkener Fußgänger angefahren

Schwere Verletzungen hat ein Fußgänger in der Nacht zu Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Mitte erlitten.

Der offensichtlich betrunkene 29-Jährige sei auf die Fahrbahn der Torstraße gelaufen, obwohl die Ampel für ihn Rot zeigte, teilte die Polizei mit. Dort wurde der junge Mann von einem Auto erfasst. Er kam mit schweren Hals- und Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Der 32 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben