Mitte : Invalidenstraße wegen Weltkriegsgranaten gesperrt

Drei Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg sind in der Invalidenstraße in Berlin-Mitte gefunden worden. Der Verkehr ist beeinträchtigt.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, handelte es sich bei den gefundenen Sprengkörpern um drei Hand- oder Mörsergranaten aus dem Zweiten Weltkrieg. Kriminaltechniker vom Landeskriminalamt untersuchen den Fund. Entweder sollen die Granaten entfernt oder vor Ort entschärft werden. Die Invalidenstraße wurde für den Verkehr gesperrt.

2 Kommentare

Neuester Kommentar