Mitte : Polizeieinsatz nach Fund einer Plazenta

Der mutmaßliche Fund einer Plazenta hat am Mittwochabend einen Großeinsatz der Polizei in Mitte ausgelöst.

Ein Passant fand auf einem Gehweg in der Swinemünder / Ecke Rheinsberger Straße eine Tüte mit offenbar menschlichem Gewebe, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Ein von der Kriminalpolizei herbeigerufener Notarzt identifizierte dieses als Plazenta. Rund 20 Polizisten durchsuchten daraufhin mit Scheinwerfern und einem Suchhund die Umgebung, fanden jedoch bis zum Abend keine Hinweise auf ein mögliches Verbrechen im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft. Befragt wurden auch Anwohner nach schwangeren Frauen in der Nachbarschaft. Das Gewebe wird gerichtsmedizinisch untersucht. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben