Mitte : Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Die Berliner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Mitte, bei dem am Mittwochnachmittag ein Radfahrer schwer verletzt wurde.

Laut Polizeiangaben fuhr ein 31-Jähriger gegen 15:20 Uhr am Bebelplatz links an einem stehenden Reisebus vorbei, als dieser plötzlich anfuhr und nach links ausscherte. Der Radler stürzte auf die Fahrbahn und zog sich Brüche und Prellungen zu. Nach einer notärztlichen Behandlung brachte der Rettungsdienst den Mann zur stationären Behandlung in eine Klinik. Lebensgefahr besteht dem Vernehmen nach nicht.

Der bislang unbekannte Busfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zeugen beschrieben das Fahrzeug als einen weißen Reisebus mit einem rötlich-orangefarbenen Streifen an den Seiten. Wer den Bus gesehen hat, wird um Hinweise an die Polizei gebeten.

In den vergangenen Tagen war es zu mehreren Unfällen mit Radfahrerbeteiligung gekommen, die teilweise tödlich endeten. (ho)

76 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben