Mitte : Radfahrer nach Unfall ins Krankenhaus

Bei einem Verkehrsunfall in Mitte ist am Sonntagabend ein Radfahrer, der eine rote Ampel übersah, mit einem Pkw zusammen gestoßen. Der Radler wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein Radfahrer wurde am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Mitte schwer verletzt. Der 37-Jährige befuhr gegen 18:50 Uhr die Köpenicker Straße aus Mitte kommend in Richtung Kreuzberg. Als er an der Kreuzung Köpenicker Straße/Ecke Engeldamm eine rote Ampel missachtete und in die Kreuzung einfuhr, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Auto eines 48-Jährigen, der bei "Grün" die Köpenicker Straße kreuzte. Der Radler wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (jmo)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben