Mitte : Radfahrerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Mitte wurde eine 23-jährige Radfahrerin schwer verletzt.

Eine Radfahrerin ist gestern Abend in Mitte bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die 23-Jährige befuhr gegen 17:10 Uhr die Alexanderstraße in Richtung Karl-Liebknecht-Straße. Als sie bei „rot“ die Otto-Braun-Straße überquerte, übersah sie die Straßenbahn der Linie M4 und fuhr ungebremst dagegen. Bei dem Sturz zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu, die stationär in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben