Mitte : Unbekannte werfen Fensterscheiben ein

Bei zwei Vorfällen in Mitte wurden in der Nacht zu Montag mehrere Fenster beschädigt. Eine Tat geschah unbemerkt, doch in der Rosenthaler Straße beobachteten Zeugen sechs bis acht vermummte Täter auf der Flucht.

BerlinIn Berlin-Mitte beschädigten Unbekannte in der Nacht zu Montag zwei Gebäude. Wie die Polizei mitteilte, gingen am Gebäude der Bundesverwaltung der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di fünf Fensterscheiben und eine Glastür zu Bruch. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma bemerkte am frühen Morgen Einschlaglöcher an den Scheiben am Paula-Thiede-Ufer und alarmierte die Polizei.

Außerdem bewarf eine Gruppe von etwa sechs bis acht vermummten Personen ebenfalls in der Nacht zu Montag die Außenfassade eines Gebäudes in der Rosenthaler Straße in Mitte mit Pflastersteinen. Anschließend flüchteten die Unbekannten in Richtung Steinstraße. Bei diesem Vorfall wurden neun Scheiben beschädigt. (jz/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben