Moabit : Bewaffneter Unbekannter plündert Tankstellenkasse

Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend einen Tankstellenmitarbeiter in Moabit bedroht. Er zwang ihn, sich still auf den Boden zu legen - und plünderte derweil die Kasse. Bewaffnet mit einem Messer.

von

Kurz vor 20 Uhr hat ein Unbekannter am Donnerstagabend eine Tankstelle in der Quitzowstraße in Moabit betreten. Zunächst bedrohte er laut einem Pressesprecher den 21-jährigen Angestellten mit einem Messer und forderte ihn auf, die Kasse zu öffnen und sich still auf den Fußboden zu legen.

Nachdem der 21-Jährige seiner Aufforderung nachgegangen war, packte der Dieb das Geld aus der Kasse und diverse Tabakwaren in einen Plastikbeutel. Er flüchtete in Richtung Rathenower Straße.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben