Moabit : Kiosk mit Elektroschock-Gerät überfallen

Drei Unbekannte haben am späten Mittwochnachmittag einen Kiosk in Moabit überfallen und Bargeld erbeutet. Sie bedrohten die Verkäuferin mit einem Elektroschockgerät.

Gegen 17:10 am Mittwoch sind drei Männer in einen Kiosk in der Siemensstraße in Moabit im Bezirk Mitte eingedrungen. Sie bedrohten die 30-jährige Verkäuferin mit einem Elektroschockgerät und ließen sich Bargeld aushändigen. Anschließend konnten die Täter fliehen. TSP

0 Kommentare

Neuester Kommentar