• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Mord in Eberswalde : Mann ersticht Exfreundin

28.02.2013 11:52 Uhrvon

Am Mittwochabend wurde in Eberswalde eine junge Frau erstochen. Der Täter konnte festgenommen werden. Es gibt auch bereits Spekulationen über das Motiv.

Eine 23-Jährige ist am Mittwochabend in Eberswalde vermutlich von ihrem Exfreund niedergestochen worden. Sie starb kurze Zeit später. Der 28 Jahre alte Täter wurde festgenommen. Gegen 19.30 Uhr hatte der Mann eine Filiale der Bekleidungskette „Takko“, in der die Frau arbeitete, betreten und mehrfach mit einem Messer auf sein Opfer eingestochen. Eine halbe Stunde später erlag die Frau ihren Verletzungen. Der Täter ist geständig und der Polizei bereits wegen diverser Delikte in Verbindung mit Alkohol bekannt, teilte die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) mit. Sein genaues Tatmotiv ist noch unbekannt, die Ermittler gehen aber von Wut über verschmähte Liebe aus.

Sie wollen wissen, was in Berlin läuft? Gönnen Sie sich an jedem Werktag 5 Minuten Lesespaß! Geben Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse an, um den Newsletter ab morgen zu erhalten.

  • Berlin to go: täglicher Newsletter
  • morgens um 6 Uhr auf Ihrem Handy
  • von Chefredakteur Lorenz Maroldt
weitere Newsletter bestellen Mit freundlicher Unterstüzung von Babbel
Service

Weitere Themen

Nachrichten aus den Bezirken