Mordkommission ermittelt : Mann in Neukölln mit Messerstichen getötet

Ein 33-jähriger Mann ist in der Nacht zum Samstag in Neukölln mit Messerstichen getötet worden. Passanten hatten etwa eine halbe Stunde vor Mitternacht in der Goldammerstraße Hilferufe gehört und die Polizei alarmiert.

Polizeibeamte fanden auf dem Gehweg den schwer verletzten Mann, der aus einer Zuwandererfamilie stammt, wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte. Versuche, den Schwerverletzten wiederzubeleben, blieben erfolglos. Eine Mordkommission ermittelt. Nähere Details nannte der Sprecher nicht. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar