Motorraddiebe : Diebesquartett festgenommen

Sie sind zu viert auf Beutezug gegangen, allerdings wenig erfolgreich. Vier Motorraddiebe gingen in der Nacht zum Dienstag der Polizei ins Netz.

Für vier Motorraddiebe war ihre Diebestour in der Nacht zum Dienstag Wedding beendet. Das Quartett hatte zuvor am Spandauer Damm in Westend ein abgestelltes Motorrad der Marke „Yamaha“ in einen Transporter „Mercedes Vito“ getragen. Dann fuhren die Diebe in Richtung Stadtautobahn, wie die Polizei mitteilte.

Beamte konnten jedoch die Verfolgung aufnehmen und stoppten das Fahrzeug in der Seestraße. Die vier Männer im Alter von 32, 24 und 21 Jahren wurden festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben