Müggelheim : 91-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand

Familiendrama in einem Einfamilienhaus in Müggelheim: Eine bettlägerige Rentnerin ist am Montag nach einem Wohnungsbrand gestorben. Die 62-jährige Tochter der Verstorbenen hatte die gemeinsame Wohnung für kurze Zeit verlassen.

Ein Kochtopf auf dem Herd war gestern Vormittag die Ursache für einen Brand in einem Einfamilienhaus in Müggelheim, bei dem eine 91-jährige Rentnerin starb. Die 62-jährige Tochter der Verstorbenen sowie deren Partner hatten die gemeinsame Wohnung für circa ein bis zwei Stunden verlassen. Gegen 11 Uhr kehrten sie dann zu ihrem Wohnhaus im Krampenburger Weg zurück. Dabei bemerkten sie starken Rauch und alarmierten daraufhin Polizei sowie Feuerwehr. Die Einsatzkräfte fanden die bettlägerige Rentnerin tot in ihrem Bett. Sie konnte sich selbst nicht mehr in Sicherheit bringen. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung übernommen. Die Angehörigen der Verstorbenen standen unter Schock. (TSP)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben