Mutmaßliche Betrüger überprüft : Polizei verjagt Hütchenspieler

Die Polizei ist am Sonntag wieder gegen das illegale Hütchenspiel in Mitte vorgegangen und hat die mutmaßlichen Betrüger kontrolliert und vertrieben.

von

Kaum kommt die Sonne hinter den Wolken vor, positionieren sich auch die so genannten Hütchenspieler, um vornehmlich Touristen zu ihrem betrügerischen Glücksspiel auf Plätzen in Mitte zu locken. Die Polizei hat Sonntag 18 dieser mutmaßlichen Betrüger in der Zeit zwischen 11 und 18 Uhr kontrolliert. Sie überprüften die Frauen und Männer im Alter von 33 bis 50 Jahren an der Karl-Liebknecht-Brücke, Unter den Linden sowie am Potsdamer Platz. Die Beamten fertigten Betrugs- sowie Ordnungswidrigkeitenanzeigen und erteilten Platzverweise.

Die Polizei warnt erneut eindringlich vor der Teilnahme am Hütchenspiel: "Finger weg vom Hütchenspiel! Die Betrüger locken mit leichtem Gewinn, Sie können jedoch nur verlieren".

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar