Nach Anschlag auf griechisches Konsulat : Unbekannte werfen Farbbeutel auf italienische Botschaft

Nach dem griechischen Generalkonsulat in Berlin ist am Samstag auch die italienische Botschaft in der Hiroshimastraße angegriffen worden.

Unbekannte hätten am Samstagmorgen mehrere Farbbeutel an die Fassade des Gebäudes geworfen, teilte die Polizei mit. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen. Erst am Freitag hatte eine Gruppe von etwa zwölf Vermummten Farbbeutel und Pflastersteine auf das griechische Generalkonsulat geworfen. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben