Nach Überfall in Berlin-Mitte : Fünf Jugendliche und ein Kind rauben 86-Jährige aus

Eine Seniorin wurde am vergangenen Freitag Opfer eines gewaltsamen Überfalls in der Mollstraße in Mitte. Die Polizei hat jetzt die Tatverdächtigen festgenommen.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Fünf Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren und ein 13-jähriges Kind haben eine Seniorin in Berlin-Mitte überfallen und ausgeraubt; das teilte die Polizei mit. Kriminalpolizisten nahmen die Verdächtigen am Montag fest. Sie stießen am vergangenen Freitag die 86-jährige Frau in der Mollstraße an der Ecke zur Berolinastraße in Mitte um. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich, die Angreifer nahmen ihre Handtasche mit.

Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter jedoch ermitteln und nahm sie am Montag fest - bei den richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchungen fanden die Polizisten die geraubte Kreditkarte der Frau.

Die Tatverdächtigen wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Autor

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben