Nach Überfall in Berlin-Tiergarten : Polizei sucht Taxi-Räuber mit Video

Mitte Juni haben zwei Männer einen Taxifahrer überfallen und schwer verletzt. Nun sucht die Polizei sie mit Fahndungsbildern und einem -Video.

Martin Pfaffenzeller
Fahndungsbilder der beiden mutmaßlichen Täter.
Fahndungsbilder der beiden mutmaßlichen Täter.Foto: Polizei Berlin.

Die Berliner Polizei sucht mit Bildern und einem Video nach zwei jungen Männern, die Mitte Juni ein Taxi in Berlin-Tiergarten überfallen haben sollen. Der Tat fand in den frühen Morgenstunden des 11. Juni an der Kreuzung Wichmann- Ecke Schillstraße statt. Der 28-jährige Fahrer war mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er sofort operiert werden musste. Die Räuber waren nach Angaben des Fahrers an der Kreuzung Martin-Luther-Straße Ecke Babarossastraße mit der Fahrzielangabe Lützowplatz eingestiegen.

Als Belohnung für weiterführende Hinweise setzte die Staatsanwaltschaft 2500 Euro aus. Hinweise werden (030) 4664 – 373100 entgegengenommen.

Das Video können Sie hier einsehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben