Nach Überfall vor Imbiss : Tatverdächtige festgenommen

Im Fall der 26-Jährigen, die in der Nacht zu Montag vor einem Imbiss in der Dörpfeldstraße in Adlershof angeschossen worden war, sind am Dienstag zwei Tatverdächtige festgenommen worden.

von

Dies sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Die Imbiss-Angestellte war von dem Täter direkt auf die Straße geholt worden, bevor er sie niederschoss. Die Polizei hatte schnell einen Tatverdächtigen ermittelt und fahndete nach ihm. Der Verdächtige gilt als polizeibekannter Krimineller.

Einem Ermittler zufolge handelt es sich um eine Beziehungstat. „Die beiden haben eine gemeinsame Vorgeschichte“, sagte er. Um wen es sich bei dem zweiten Verdächtigen handelt, wurde nicht bekannt. Das Opfer wurde mit einer schweren Bauchverletzung in einer Klinik notoperiert. Die Frau hat eine kleine Tochter, die sich in der Obhut der Großmutter befindet. Die Frau schwebt weiter in Lebensgefahr. Details sollen auch zu diesem Fall erst am Mittwoch bekannt gegeben werden.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben