Nach Unfall in Hellersdorf : Zusammenstoß mit LKW - Radfahrer stirbt

Gut einen Monat nach einem schweren Unfall in Hellersdorf ist ein Radfahrer seinen schwersten Verletzungen erlegen. Der Mann hatte an einer Kreuzung die Vorfahrt eines LKWs missachtet.

Der 80-Jährige war am 5. September in der Anton-von-Werner-Straße unterwegs gewesen und hatte an einer Kreuzung die Vorfahrt eines Lastwagens missachtet. Bei dem folgenden Zusammenprall war er mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschlagen und hatte der Senior lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Mann ist den Angaben zufolge der 33. Verkehrstote in Berlin in diesem Jahr. (dapd)

27 Kommentare

Neuester Kommentar