Neu-Hohenschönhausen : Anwohner und Feuerwehrmann bei Kellerbrand verletzt

Bei einem Kellerbrand wurden am Sonntagnachmittag zwei Männer in Neu-Hohenschönhausen leicht verletzt - darunter auch ein Feuerwehrmann.

Belinda Christmann

Anwohner der Ahrenshooper Straße in Neu-Hohenschönhausen alarmierten gegen 17:50 Uhr Polizei und Feuerwehr, als sie Rauch aus einem Keller bemerkten. Ein Feuerwehrmann erlitt bei den Löscharbeiten Stromschläge durch elektrische Leitungen, wie die Polizei mitteilte.

Ein 23-jähriger Anwohner klagte über Atembeschwerden. Beide Männer wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Die Ursache des Feuers war offenbar Brandstiftung. Das Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben