Neukölln : 15-Jährige überfallen Bordell

Zwei Jugendliche haben in Neukölln versucht, ein Bordell mit Waffengewalt zu berauben. Die Polizei konnte die beiden noch am Freitagabend festnehmen.

BerlinKurz vor 22 Uhr betraten die beiden 15-Jährigen den Betrieb in der Hobrechtstraße, bedrohten die Angestellten im Alter von 30, 42 und 46 Jahren mit einem Messer und forderten Geld. Als der 43-jährige Inhaber auf das Geschehen aufmerksam wurde, eilte er den Frauen zu Hilfe und konnte einen Jugendlichen festhalten.

Dem anderen gelang zunächst die Flucht. Er konnte jedoch im Zuge der polizeilichen Ermittlungen kurze Zeit später ebenfalls festgenommen werden. Die Jungen wurden dem Raubkommissariat überstellt. (imo)

0 Kommentare

Neuester Kommentar