Neukölln : 19-Jähriger von Jugendlichen auf U-Bahnhof attackiert

Auf dem U-Bahnhof Rudow ist am Samstagmorgen ein Jugendlicher von fünf anderen geschlagen und getreten worden. Die Angreifer, vier Männer und eine Frau, flüchteten anschließend.

Ein 19-Jähriger ist in Neukölln von fünf Jugendlichen auf dem U-Bahnhof Rudow geschlagen und getreten worden. Bei der Attacke am Samstagmorgen erlitt der Jugendliche mehrere Hämatome am Kopf, wie die Polizei mitteilte. Die Gruppe aus vier Männern und einer Frau begegnete dem jungen Mann auf dem Bahnsteig, griff ihn ohne Grund an und flüchtete. Das Opfer musste ambulant behandelt werden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und hat Aufnahmen der Videoüberwachung gesichert. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben